Kultur und Natur in Dublin und Umgebung

06.11.2009 | von Ulrich Fichtenberg

Eine Reise zu den Highlights von Ost-Irland

Bitte beachten Sie: Alle Angaben beziehen sich auf das Reisedatum Mai 2009. Bei Interesse erfragen Sie bitte die aktuellen Preise und Reisedaten.

Sehr geehrte Irland-Interessenten,

wir möchten Ihnen unter der kundigen Reiseleitung von Frau Heidi Richter, vielen von Ihnen bereits als Reiseleiterin und Englisch-Dozentin an der VHS Berlin-Mitte bekannt, eine sehr interessante Reise vorstellen, die Ihnen Kultur und Natur in und um Dublin nahebringen wird. Es handelt sich um eine Standortrundreise: im 4 Sterne Hotel Burlington Hotel Dublin wird jede Nacht verbracht; am Tage werden Dublin und Umgebung erkundet. Der Hauptflug findet ab/bis Berlin statt, aber auch andere Abflugsorte in Deutschland sind möglich.

Zuerst wird die Stadt Dublin von Frau Richter ausführlich dargestellt. Auf einer Hop on- Hop off-Stadtrundfahrt fährt ein Bus regelmäßig die interessantesten Sehenswürdigkeiten von Dublin an. Es wird an den interessierenden Sehenswürdigkeiten ausgestiegen. Man hält sich dort solange auf, wie man möchte und nimmt dann den nächsten Bus zu einer weiteren Sehenswürdigkeit. Eine tolle Sache! Besonders ausführlich werden Sie natürlich die Heimat des Guinness Bieres, das Guinness Storehouse, aber auch – an einem anderen Tag – die Heimat des bekannten Old Jameson Whiskey in der gleichnamigen Destillerie kennenlernen und verkosten – natürlich!

Das geschichtsträchtige Boyne Tal mit Klöstern und Schlössern, aber auch die landschaftlich wunderschöne Küste bei Howth lernen Sie auf einer Tagestour kennen. Auf einem weiteren Ausflug werden die malerischen Wicklow Berge mit der tollen Parkanlage Powerscourt Gardens und dem romantischen Tal Glendalough besucht. Am letzten Tag steht die bekannte Universität Trinity College und die tolle Stepptanzshow im Merry Ploughboy Pub auf dem Programm. Sie erkennen: ein ausgewogenes Programm mit Höhepunkten kultureller und natureller Art!

Vorab bezahlte Eintritte sind wesentlich günstiger als vor Ort bezahlte: wir haben die meisten Eintritte inkludiert! Neben dem täglichen irischen Frühstück sind einige Abendessen ebenfalls eingeschlossen – Ihre Ausgaben vor Ort werden recht gering bleiben! Wir würden uns freuen, wenn Sie zusammen mit Heidi Richter diese tolle Gegend in Irland erleben möchten! Die Gruppe wird mit 15 – 20 Teilnehmer/innen sehr überschaubar bleiben. Bitte kontaktieren Sie uns frühzeitig, Ihre Anmeldung sollte uns bis Ende Januar vorliegen.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Ulrich Fichtenberg

Preis

Der Preis für alle genannten Leistungen (bei einer Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen):

EUR 1098,- pro Person im Doppelzimmer
EUR 1348,- pro Person im Einzelzimmer

Bitte fragen Sie uns nach einer Reiserücktrittskostenversicherung, die wir Ihnen sehr ans Herz legen. Der
Abschluss anderer Versicherungen, wie z.B. einer Versicherung, die die Kosten im Krankheitsfall vor Ort
absichert, ist natürlich ebenfalls möglich.

Reisebeschreibung

1. Tag   Donnerstag  28.5.2009
ANKUNFT IN DUBLIN
Ankunft in Dublin, der politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Metropole Irlands. Transfer zum Hotel und Zimmerverteilung. Anschließend Zeit zur freien Verfügung.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.
2. Tag   Freitag  29.5.2009
DUBLIN – HOP ON/ HOP OFF STADTRUNDFAHRT
Für Reisende und Einheimische verkörpert DUBLIN das Herz und die Seele Irlands. Mit ihrem Ticket erkunden Sie – gemeinsam mit Ihrer Reiseleiterin – einen Tag lang mit den „Hop on/ Hop off-Bussen“ die Stadt. Sie unternehmen einen kurzen Spaziergang durch das GEORGIANISCHE VIERTEL mit seinen eleganten Häusern aus dem 18. Jh., die so berühmt sind für ihre bunten Türen. Hier sehen Sie auch das Parlament Irlands, das in einem stattlichen ehemaligen Herrenhaus untergebracht ist. Der Bus bringt Sie zur ST. PATRICK’S KATHEDRALE aus dem 12. Jh., die sich an einem der ältesten Orte christlicher Kultur in Dublin befindet. Sie  fahren vorbei an einer Anzahl von interessanten Brücken über Dublins „Liffey River“, von denen besonders die HA-PENNY-BRIDGE zu einem Wahrzeichen Dublins geworden ist.
Wer die pulsierende Metropole auf der Grünen Insel besucht, sollte die irische Touristenattraktion Nummer eins im Herzen der Stadt nicht verpassen: das GUINNESS STOREHOUSE, Heimat des Guinness-Biers. Täglich werden hier im Dubliner Stadtteil Liberties bei der St. James’s Gate Guinness Brauerei 2,5 Millionen Pints of Guinness gebraut. Auf mehreren Stockwerken lernen Sie dort die Eigenarten des irischen Nationalgetränks kennen. Zum Abschluss der Stadtrundfahrt gibt es am Nachmittag hoch über den Dächern Dublins eine Kostprobe des schwarzen Bieres. Die GRAVITY BAR auf dem Dach des Storehouses bietet einen herrlichen Panoramablick über die Stadt.
Rückkehr zum Hotel. Übernachtung im Hotel.
3. Tag   Samstag  30.5.2009
AUSFLUG INS BOYNE TAL, KÜSTENFAHRT NACH MALAHIDE UND HOWTH
Heute geht es auf einen Tagesausflug in das geschichtsträchtige Boyne-Tal. Hier besichtigen Sie MELLIFONT ABBEY, das erste Zisterzienserkloster in Irland. So schön wie sein Name (Honigquelle) muss dieses Kloster einmal gewesen sein. Berühmt ist es vor allem wegen des zweistöckigen Brunnenhauses für die Mönche, das dem gesamten Komplex einen besonderen Charme verleiht. Weiter geht es nach MONASTERBOICE, wo es eines der schönsten Hochkreuze Irlands zu sehen gibt.
Anschließend Weiterfahrt in das schöne Küstenstädtchen Malahide. Das MALAHIDE CASTLE liegt malerisch inmitten seiner 100 Hektar großen Gärten. Etwa 800 Jahren lang war das Schloss zugleich Festung und Heim für seine Bewohner, die Familie Talbot, bis zum Tod des letzten Lord Talbots. Gebaut wurde es eher konventionell im 14. Jahrhundert. Später wurden die runden Türme ergänzt. Dadurch entstand das Flair eines Märchenschlosses. Sie werden  durch die Privatgemächer geführt, die mit wunderschönen uralten Möbeln und einer großen Sammlung von irischen Gemälden ausgestattet sind.
Anschließend Weiterfahrt entlang der Nordküste auf die HALBINSEL HOWTH mit Stopp am Summit, einem Gipfel, von dem Sie eine herrliche Aussicht auf die Dublin Bay haben. Bei guter Sicht können Sie von hier aus auch die Wicklow Mountains sehen. Danach bleibt noch Zeit für einen Bummel durch das kleine Fischerdorf.
Rückkehr nach Dublin. Übernachtung im Hotel.
4. Tag   Sonntag  31.5.2009   (Pfingstsonntag)
DUBLIN
Der heutige Vormittag steht Ihnen für eigene Aktivitäten zur Verfügung. Sie können die  Christchurch Cathedral oder die St. Patrick’s Cathedral besuchen. Aber auch die zahlreichen Museen Dublins laden zu einer Besichtigung ein: das National Museum, die National Gallery oder das National History Museum.
Für den Nachmittag ist eine gemeinsame Unternehmung geplant. Höhepunkt des Tages ist ein Besuch in der OLD JAMESON DISTILLERY. Sie befindet sich in einem restaurierten Gebäude, in dem mehr als 200 Jahre lang Whiskey hergestellt wurde, bevor es 1970 endgültig geschlossen wurde. Bei einer Führung durch die Brennerei erfahren Sie zuerst alles Wissenswerte über den Prozess und die Geschichte des Destillierens, sowie über die Lagerung und den Reifeprozess. Der Rundgang endet an der Bar. Hier werden 4 Freiwillige ausgewählt, die an einer speziellen Whiskey-Probe mit den Top 5 der Irischen Whiskey-Marken, einer führenden Bourbon-Marke und einer führenden Scotch-Marke teilnehmen. Diese Freiwilligen erhalten zum Abschluss das Zertifikat „Official Irish Whiskey Tasters“. Jeder in der Gruppe erhält natürlich ein Glas Jameson Whiskey zum Probieren.
Rückkehr zum Hotel & Übernachtung.
5. Tag   Montag  1.6.2009   (Pfingstmontag)
AUSFLUG NACH WICKLOW
An diesem Tag unternehmen Sie einen Ausflug in die malerische Landschaft der WICKLOW MOUNTAINS. Wicklow hat wegen seines milden Klimas den Beinamen „Der Garten Irlands“ – und hier werden Sie auch eine der schönsten Park- und Gartenanlagen Irlands sehen: die berühmten POWERSCOURT GARDENS am Fuße des Great Sugar Loaf Mountain. Bei einem ausführlichen Bummel durch die wunderschöne Anlage finden Sie eine faszinierende Vielfalt an Pflanzen und eine traumhafte Gartenarchitektur. Anschließend geht es weiter durch die Heidehügel der Wicklow Mountains. Im einsamen Tal von GLENDALOUGH – das „Tal der zwei Seen“ – liegen Seen, Wasserfälle und eine romantisch verfallene Klostersiedlung. Eine Führung durch die Klosterruinen bringt Ihnen die herbe Poesie und Glaubensstrenge des frühen irischen Mönchtums nahe. Sicherlich bleibt auch noch Zeit für einen kleinen Spaziergang um den See.
Rückkehr nach Dublin, wo Sie noch Zeit haben, durch die Innenstadt zu bummeln.
6. Tag   Dienstag  2.6.2009
DUBLIN
Heute Vormittag besuchen Sie das berühmte TRINITY COLLEGE, die von der englischen Königin Elisabeth I. im Jahre 1591 gegründete Universität. Die beeindruckende ALTE BIBLIOTHEK (the „Old Library“) beherbergt eine einzigartige Sammlung wertvoller alter Handschriften, darunter das berühmte BOOK OF KELLS, das oft auch als das schönste Buch der Welt bezeichnet wird.
Genießen Sie danach den restlichen Tag zur freien Verfügung in Dublin. Sie haben Zeit für individuelle Besichtigungen oder zum Bummeln durch die Einkaufsmeilen Grafton Street und Henry Street. Bei schönem Wetter lohnt auch Besuch der zahlreichen Parks, z. B. St. Stephen’s Green oder Phoenix Park.
Am heutigen Abschiedsabend fahren Sie zu den MERRY PLOUGHBOYS. In diesem Pub wird Ihnen heute etwas ganz Besonderes geboten. Sie erleben eine faszinierende irische Stepptanzshow, und die Band der Merry Ploughboy’s unterhält Sie nach einem wunderbaren Dinner.
7. Tag   Mittwoch  3.6.2009
ABREISE UND RÜCKKEHR NACH BERLIN ODER ANDEREN FLUGHÄFEN
Je nach Abflug bleibt Ihnen noch Zeit zur freien Verfügung. Danach Transfer zum Flughafen.
Montag – Freitag
von 10:00 bis 18:30 Uhr
sowie
Samstag
von 10:00 bis 14:00 Uhr
steht Ihnen unser Team unter
Tel.: 0651/91033-10
gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
Besuchen Sie uns auch auf Facebook oder Instagram