2011 wird Fliegen teurer

29.12.2010 | von Ulrich Fichtenberg

Ab 2011 höhere Ticketpreise durch Luftverkehrsabgabe

Ab dem 1. Januar 2011 wird in Deutschland beim Abflug eines Fluggastes von einem inländischen Abflughafen die sogenannte Luftverkehrsabgabe erhoben. Diese Steuer beträgt je Passagier 8 Euro für Kurzstreckenflüge (Liste der Zielländer), 25 Euro für mittlere Strecken (Liste der Zielländer) und 45 Euro für Langstreckenflüge.

Die meisten Airlines bzw. Reiseveranstalter geben diese Steuer in voller Höhe an die Kunden weiter.

Weitere Informationen zum Luftverkehrsteuergesetz finden Sie hier:
http://bundesrecht.juris.de/luftvstg/
http://de.wikipedia.org/wiki/Luftverkehrsabgabe

Ab sofort steht Ihnen unser Team
Montag – Freitag
von 10:00 bis 14:00 Uhr
wieder persönlich zur Verfügung
Bitte beachten Sie, dass in unserem Büro Maskenpflicht besteht und sich maximal zwei Kunden gleichzeitig im Büro aufhalten dürfen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Sie erreichen uns natürlich auch weiterhin telefonisch sowie per E-Mail.
Tel.: 0651/91033-10
Besuchen Sie uns auch auf Facebook oder Instagram